Valentinstagsmenü

Ein Artikel von Angelika Kraft | 05.02.2019 - 12:00

Bananensuppe mit Chili

13606998654896.jpg

© Fotolia

Zutaten (für 2 Personen):
Olivenöl
1/2 Chili (entkernt, gehackt)
1/2 Zwiebel (gewürfelt)
50 ml Orangensaft
250 ml Gemüsesuppe
Schale von 1 Orange
1 TL Tomatenmark
2 Bananen
3 TL Kokosraspel
1 TL Chiliflocken

Zubereitung:
Öl in einem Topf erhitzen, Chili und Zwiebel darin anschwitzen. Mit Orangensaft ablöschen, mit der Gemüsesuppe aufgießen und zum Kochen bringen. Orangenschale und Tomatenmark einrühren und fünf Minuten kochen lassen. Eineinhalb Bananen zugeben und pürieren (die restliche Hälfte in Scheiben schneiden und beiseitestellen).
Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Bananenscheiben in den Kokosraspeln wenden und andrücken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bananenscheiben darin von beiden Seiten braten. Die Suppe auf zwei Teller verteilen, gebackene Bananenscheiben einlegen und mit Chiliflocken bestreuen.

Gefüllte Putenbrust mit grünem Spargel

13606998676744.jpg

© Shutterstock

Zutaten (für 2 Personen):
2 Putenbrüste
Salz, Pfeffer
100 g Doppelrahm-Frischkäse
2 EL Petersilie (gehackt)
Olivenöl
100 ml Hühnersuppe
500 g grüner Spargel
Röstgemüse

Zubereitung:
In die Putenbrüste der Länge nach eine Tasche schneiden und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäse und Petersilie verühren, das Fleisch damit füllen und zusammenbinden. In heißem Öl rundherum anbraten und im Ofen bei 150 Grad fertiggaren (dauert etwa 40 Minuten).
Während der Backzeit immer wieder Suppe angießen. Den Spargel in kochendem Salzwasser acht Minuten garen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit dem Spargel und Röstgemüse anrichten.

Innen flüssiger Schokoladenkuchen

13606998694850.jpg

© Fotolia

Zutaten (für 2 Personen):
1 Ei
25 g Zucker
25 g Schokolade (gehackt)
25 g Butter
1/2 TL Vanillezucker
Kardamom
Salz
15 g Weizenmehl

Zubereitung:
Ei und Zucker schaumig schlagen. Schokolade und Butter schmelzen und unterrühren. Mit Vanillezucker, Kardamom und Salz würzen und das Mehl unterheben. Den Teig in zwei Förmchen füllen und für eine Stunde in den Tiefkühler stellen. Bei 180 Grad zehn Minuten backen. Der Schokokuchen sollte innen noch flüssig sein.