Auf zum Weihnachstmarkt!

Ein Artikel von MMag. Kathrin Schrott | 28.11.2018 - 15:00
Adventmarkt_(c)Shutterstock.jpg

© Shutterstock

Unzählige Advent- und Weihnachtsmärkte öffnen dieser Tage ihre Pforten, um Stimmung, Glanz und Vorfreude zu verbreiten. Mitten im Stadtzentrum, auf einer Burg oder am Wasserschloss... die Schauplätze sind ebenso vielfältig, wie die angebotenen Köstlichkeiten und Handwerkskunst, die es zu entdecken gibt.
Wir haben für jedes Bundesland einen Markt herausgesucht, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist, doch noch viele weitere finden Sie zum Beispiel unter www.christkindlmaerkte.at

Kärnten: Neuer Markt und Domplatz in Klagenfurt

14168264233678.jpg

© Public Domain pixabay

Gleich zwei stimmungsvolle Schauplätze verwandeln sich in Kärnten zu Weihnachtsmärkten: Der Klagenfurter Christkindlmarkt rühmt sich zurecht, einer der schönsten im Alpen-Adria-Raum zu sein. Rund um den Lindwurm verwandelt sich der Neue Platz in einen romantischen Christkindlmarkt mit allerlei handgefertigten kleinen Geschenksideen. Auch Musikliebhaber sind hier gut aufgehoben, denn abends wird die Krippe zur Bühne, auf der Gospels und volkstümlichen Weihnachtslieder dargeboten werden. Ein Abstecher zum Klagenfurter Domplatz lohnt sich ebenfalls, vor allem wenn Sie noch auf der Suche nach individuellen Weihnachtsgeschenken sind: Hier wird ausschließlich Kunsthandwerk von Kärntner Künstlern angeboten.
www.christkindlmaerkte.at/kaernten.at

Burgenland: Adventmarkt im Schloss Esterházy

14168265748796.jpg

© esterhazy.at

Das Schloss Esterházy wird am dritten Adventwochenende weihnachtlich herausgeputzt. Duftende Leckereien und traditionelles Kunsthandwerk stimmen die Besucher auf die bevorstehenden Festtage ein. Punsch, Glühwein, Maroni und weitere kulinarische Köstlichkeiten laden zum Verweilen im festlich beleuchteten Schlosshof ein.
www.esterhazy.at/schlossadvent
 

Wien: Weihnachtszauber am Wilhelminenberg

14168258770922.png

© www.christkindlmaerkte.at

Besonders Kinder finden Gefallen an diesem Weihnachtsmarkt hoch oben über der Stadt: Attraktionen wie Ponyreiten und eine Eisenbahn lassen die Augen der Kinder strahlen. Für weihnachtliche Stimmung sorgen die Weihnachtszauber-Märchenstunden. Beim gemeinsamen Basteln mit der ganzen Familie auf der beheizten Bühne sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Am 6. Dezember kommt der Nikolo und überrascht die kleinen Gäste mit vorweihnachtlichen Geschichten und süßen Geschenken. Die Besucher werden heuer beim Punschtrinken von zauberhaften Klängen Wiener Musiker unterhalten. Von Jazz bis Wienerlied - da ist für jeden etwas dabei. Auch für Spaß bei den Kleinen ist gesorgt. Ein Highlight ist wie jedes Jahr das große Weihnachtsfeuer.
www.weihnachtszauber-wilhelminenberg.at

Niederösterreich: Advent im Wasserschloss Kottingbrunn

14168267669738.jpg

© Public Domain pixabay

Der „Advent im Wasserschloss Kottingbrunn“ lädt die Besucher ein, frei von Kitsch und dröhnender Musik echte Adventstimmung zu genießen. Die unterschiedlichen Räume und Gebäude des Wasserschlosses Kottingbrunn bieten an diesen Tagen vielen Kunsthandwerkern Platz, denen man bei ihrer Tätigkeit über die Schulter blicken kann.
Führungen durch das Schlossmuseum und eine Krippenausstellung, sowie Ponyreiten und Kerzenziehen für Kinder bieten ein Programm für die gesamte Familie. Jeweils am Abend wird adventliche Bläsermusik gespielt.
www.kulturszene.at

Oberösterreich: Traunsee Schlösser Advent

14168263818369.jpg

© Public Domain pixabay

Traditionelles Handwerk vor der Kulisse des Seeschloss Ort: Viele Aussteller arbeiten live, die Besucher können Schmiedekunst, Stoffmalerei, Kerzen aller Art, Klöppelarbeiten, Krippenschnitzer, Hufschmied, Flechtwerkstatt, Besenbinder, Spinnerei und Weberei kennenlernen. Einzigartig ist die Krippe auf einer schwimmenden Plattform am Traunsee: Mit Maria, Josef, dem Jesukind samt Tieren als lebensgroße Figuren wird der Stall zu Bethlehem dargestellt und durch spezielle Beleuchtung die Besucher in weihnachtliche Stimmung versetzen. Freuen Sie sich auf Weihnachten „wie früher“ mit dem Zauber der funkelnden Sterne und leuchtenden Kerzen, dem Duft nach Keksen und gebratenen Äpfeln.
www.schloesseradvent.at

Salzburg: Weihnachtsmarkt am Mirabellplatz

14168239660330.jpg

© www.weihnachtsmarkt-salzburg.at

Der vor dem Schloss Mirabell gelegene Weihnachtsmarkt hat sich in den letzten Jahren zu einem Anziehungspunkt für Jung und Alt entwickelt und ist besonders bei Feinschmeckern beliebt: Die kulinarischen Köstlichkeiten, der Glühwein und der Gang durch die kunstvoll dekorierten Hütten mit ihren ausgefallenen Waren laden zum Verweilen ein. Der Weihnachtsmarkt in Salzburg verzaubert seine Besucher mit seinem traditionellen Charme.
www.weihnachtsmarkt-salzburg.at

Tirol: Christkindlmarkt Pill

1416826407624.jpg

© Public Domain pixabay

Weniger Trubel, mehr Stimmung, und noch mehr Tiroler Spezialitäten: So könnte man den Christkindlmarkt in Pill umschreiben. Er wurde mit dem Gedanken ins Leben gerufen, durch einfache, selbstgemachte kunstgewerbliche Gegenstände, Kekse, Marmeladen, Tees und Zillertaler Filzdoggeln wieder eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen und mit den Besuchern gemeinsam die kulinarischen Schmankerln zu genießen. Kein Rummel, Kerzenschein statt Elektrolicht und genau vier Christkindlmarkt-Standln, von denen eines für das leibliche Wohl zuständig ist: Kiachl mit Kraut oder Preiselbeeren, Gerstensuppe, Zillertaler Krapfen, Glühwein, Früchtepunsch, Honigwein und Kaffee. Vielleicht ist es der kleinste Christkindlmarkt in Tirol, wahrscheinlich aber auch einer der gemütlichsten.
www.pill.tirol.gv.at

Steiermark: Mariazeller Advent

14168245399214.jpg

© www.mariazeller-advent.at

Der malerische Hauptplatz mit Blick auf die ehrwürdige Mariazeller Basilika bietet den Rahmen für diesen Adventmarkt. Hier wird an traditionellen, reisiggeschmückten Fichtenholzständen alles aufgeboten, was Weihnachten stimmungsvoll macht, was typisch regional, echt und authentisch ist. Wärmender Punsch nach Originalrezepten, leuchtende Honigkerzen oder kunsthandwerklicher Christbaumschmuck aus überlieferter Tradition stellen unter Beweis, dass man angekommen ist: Hier kann man sich so richtig auf stimmungsvolle Weihnachten vorfreuen und vorbereiten. Und natürlich dürfen die unnachahmlichen Lebkuchenspezialitäten aus Mariazell nicht fehlen.
www.mariazeller-advent.at

Vorarlberg: Adventmarkt und Weihnachtszauber in Bregenz

14168267691910.jpg

© Public Domain pixabay

Der Bregenzer Weihnachtszauber gilt als Geheimtipp für alle, die gerne in kleinen Boutiquen stöbern, individuelle Geschenke suchen und den Einkauf im Café oder einem der Kulturbetriebe ausklingen lassen. Heuer neu: Der Kornmarktplatz wird das weihnachtliche Zentrum des Marktes, mit dem Eislaufplatz direkt vor der einzigartigen Fassade des "vorarlberg museums“, ein „Haus vom Nikolaus“ mit einem täglich neuen Märchen sowie ein Venezianisches Karussell und eine eigens gebaute Krippe in der Nepomukkapelle.
www.bregenz.travel/bregenzer-weihnacht/