Das Badehaus als Gourmetoase

Ein Artikel von Doris Mittner | 14.08.2015 - 00:22
14395488119525.jpg

Das Werzer's Hoel Resort liegt an einem der schönsten Plätze in Pörtschach am Wörthersee. © Gert Steinthaler

Der Traditionsbetrieb Werzer’s Hotel Resort Pörtschach an einem der schönsten Plätze an Kärntens größtem See bietet einen 3.000 m2 großen Badestrand und beheizten Außenpool im See. Für aktive Urlauber stehen verschiedene Wasserportarten, Tennis und Golf in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung. Kosmetik und Massagen runden das Wohlfühl-Angebot ab.

Gourmet am See

14395490018874.jpg

Das Werzer's Badehaus thront seit 1895 am See und wurde 2013 aufwändig renoviert. © Martin Assam

Kulinarische Genüsse erwarten die Gäste im Restaurant mit Panoramablick und Seeterrasse. Ein besonderes Kulinarik-Angebot bietet das Werzer’s Badehaus. Und zu den exquisiten Köstlichkeiten genießen die Gäste traumhafte Sonnenuntergänge direkt auf der Badehaus-Terrasse am See oder im verglasten Teil. Das anno 1895 eröffnete Badehaus wurde 2013 mit viel Liebe um rund vier Millionen Euro aufwändig renoviert und bietet jetzt historisches Flair gepaart mit exklusivem Design. Es steht übrigens seit 1987 unter Denkmalschutz.
Hier können sich auch jene mit frischer zeitgemäßer Kärntner Küche laben, die nicht im Hotel wohnen. In der Küche am See schwingt Gerhard Burger den Kochlöffel. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Regionalität der einzelnen Ingredienzien. Ciao Cino versorgt mit orginal Carnaroli Reis. Die hochwertigen Teigwaren werden aus dem Familienbetrieb Platzer angeliefert. Für die Fleisch und Milchprodukte zeichnet der Unterkärntner „Nuart Bauer“ sowie das Familienunternehmen Frierss verantwortlich. Täglich frische Backwaren sowie exklusive Beach Club-Brotkreationen liefert der Kärntner Bäcker Wienerroither.

Beach Club-Kulinarik

14395483353941.jpg

Exquisite Küche erwartet die à la carte-Gäste des Badehauses. © Martin Assam

Ein kleiner Auszug aus der Speisekarte gefällig? Erbsenschaumsüppchen mit Jakobsmuschel-Saltimbocca oder Fonda Branzino mit Olivengnocchi, Limettenspinat und mediterraner Butter oder Schwarzbeerenschmarren mit hausgemachter Topfen-Rum-Eis und Röster. Die Gerichte werden der Saison laufend angepasst.
Wohnen im Badehaus
Besondere Momente lassen sich in der Werzer’s Sunset Suite direkt im Badehaus mit separatem Zugang zur Suite und zum Spa-Bereich genießen. Frühstücken direkt auf der See-Terrasse - erste Reihe fußfrei – und sich danach in der exklusiven Wellnessoase am See verwöhnen lassen. „So muss Urlaub!“

www.werzers.at
www.werzersbadehaus.at