Steirisches Wurzelfleisch

Ein Artikel von Redaktion | 02.05.2019 - 11:00
Wurzelfleisch.jpg

© Alexander Stiegler

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Schweinsschulter
200 g Suppenknochen
2 Lorbeerblätter
4 Pfefferkörner
Salz
150 g Zwiebel
150 g Karotten
150 g Sellerie
80 g Petersilienwurzel oder Pastinaken

Als Beilage:

500 g festkochende Erdäpfel (gewaschen)

Zum Garnieren:

200 g Kren (frisch gerissen)
frische Petersilie (gehackt)

Zubereitung:
Drei Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Das Fleisch, Knochen, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Salz hineingeben und 1,5 bis zwei Stunden leicht köcheln lassen. Das Fleisch soll dabei immer mit Wasser bedeckt sein. Inzwischen das Gemüse schälen und in Stifte schneiden. Die letzten zehn Minuten mit dem Fleisch kochen, bis das Gemüse weich ist. Die Erdäpfel mit der Schale kochen, anschließend schälen und in Würfel schneiden.
Das Fleisch in Stücke schneiden, mit etwas Suppe übergießen. Das Gemüse über dem Fleisch verteilen und mit Kren und Petersilie bestreuen. Die heißen Erdäpfel etwas salzen und daneben auf dem Teller anrichten.