Spargel-Topfenstrudel mit Erdbeeren

Ein Artikel von Eva Maria Lipp/Redaktion | 15.04.2020 - 13:00
Spargel-Topfenstrudel_c-Alexander Stiegler.jpg

© Alexander Stiegler

ZUTATEN (für 4 Portionen)
Für den Strudelteig:

250 g Weizenmehl glatt (Type 700)
1 EL neutrales Öl
125 ml lauwarmes Wasser
1 Prise Salz, ½ EL Essig

Für die Fülle:
500 g weißen oder grünen Spargel
1 Prise Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
150 g Butter
150 g Staubzucker
abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier (getrennt)
500 g passierter Topfen
40 g Maisstärke
etwas zerlassene Butter
1 Ei (zum Bestreichen)

Für die Sauce:
400 g Erdbeeren
120 g Staubzucker
Zitronensaft

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen glatten, nicht zu weichen Strudelteig kneten.
  2. Diesen rundum mit Öl benetzen und zugedeckt auf einem Teller 30 Minuten rasten lassen.
  3. Spargel schälen und im Ganzen in wenig Zuckerwasser mit etwas Zitronensaft etwa zehn Minuten bissfest kochen.
  4. Butter mit der Hälfte des Staubzuckers, Zitronenschale, Vanillezucker und Salz schaumig rühren, nach und nach die Dotter einrühren.
  5. Den Topfen mit der Maisstärke in den Abtrieb einrühren. Eiklar mit dem restlichen Zucker steif aufschlagen und unter die Topfenmasse heben.
  6. Strudelteig ausziehen, Topfenfülle darauf verteilen. Spargel der Länge nach auflegen und gleichmäßig verteilen. Freie Teigfläche mit zerlassener Butter beträufeln.
  7. Strudel einrollen, mit Ei bestreichen und bei 160 Grad 45 Minuten schön goldbraun backen.
  8. Erdbeeren putzen, waschen, in kleine Spalten schneiden und mit Staubzucker sowie Zitronensaft aufkochen und abschmecken.
  9. Den Strudel nach dem Backen etwas überkühlen lassen, mit Staubzucker übersieben und noch warm mit der Erdbeersauce servieren