Fischrouladen mit süß-pikanter Fülle

Ein Artikel von Redaktion/Eva Maria Lipp | 05.08.2020 - 11:00
Fischrouladen_(c)Alexander Stiegler.jpg

© Alexander Stiegler

ZUTATEN (für 4 Personen):
4 Stk. Forellenfilets je 150 g
Saft einer halben Zitrone
Salz; Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Fischfond

Fülle:
80 g Schalotten, geschält, würfelig geschnitten
25 g Butter
200 g Rote Rüben, geschält, fein gewürfelt
7 EL Weißwein
Anispulver
Ingwerpulver
Salz; Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
150 g Äpfel

Zubereitung

  1. Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Fülle die Schalotten in Butter andünsten, dann die Roten Rüben, den Wein, Anis, Ingwer, Salz und Pfeffer dazugeben. Das Gemüse zehn bis zwölf Minuten bissfest garen.
  3. Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kernhaus befreien und in dünne Scheiben schneiden. Zu den Roten Rüben mischen und kurz mitdünsten. Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Die ausgekühlte Ge­müsemischung auf den Fischfilets verteilen, einrollen und in eine Auflaufform setzen. Mit etwas Fisch­fond untergießen. Im vorgeheizten Rohr rund 20 Minuten garen.

GENUSS.Tipp

Als Beilage mit rosa Reis (indischer Basmati-Reis mit Essenzen aus Roten Rüben, Orangen und Sanddorn) oder jeder anderen Reisvariation servieren.