Feurige Paprikamarmelade

Ein Artikel von Eva Maria Lipp/Redaktion | 04.09.2020 - 11:32
Feurige Paprikamarmelade_(c)Eva Maria Lipp.jpg

© Eva Maria Lipp

Aus dem GENUSS.Cook it yourself-Webinar mit GENUSS.Köchin Eva Maria Lipp.

ZUTATEN:
500 g Zwiebel
1 kg Paprikaschoten rot, gelb, orange
100 ml Wasser
Chiliflocken nach Geschmack
700 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und fein schneiden.
  2. Paprika waschen und halbieren. Kerngehäuse sorgfältig entfernen. Paprika feinwürfelig schneiden.
  3. Zwiebel mit Paprikawürfeln im Wasser aufkochen und dann mit Chiliflocken 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.
  4. Zucker zufügen und noch vier Minuten weiterkochen.
  5. Inzwischen die Gläser vorbereiten. Marmelade einfüllen, verschließen und umdrehen, sodass die Gläser am Deckel stehen.
  6. Auskühlen lassen und in einem dunklen, kühlen Raum lagern. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und in 2 bis 3 Wochen verbrauchen.

GENUSS.Tipp

Passt zu gegrilltem Schweinefleisch, aber auch als Brotbelag mit Rohschinken auf Weißbrot.