Himbeer-Mascarponecreme mit süßem Orangen-Senfkaviar

Ein Artikel von Redaktion/Eva Maria Lipp | 08.07.2020 - 14:00
Himbeer Mascarponecreme_(c)Alexander Stiegler.jpg

© Alexander Stiegler

ZUTATEN (für 4 Portionen):
250 g Mascarpone
50 ml Zitronenmelissensirup
2 EL Honig
250 ml Schlagobers, steif geschlagen
200 g Himbeeren, davon 4 Stück für die Garnitur aufheben
4 TL süßer Orangen-Senfkaviar als Garnitur
Melissenblätter

ZUBEREITUNG:

  1. Mascarpone mit ein wenig Sirup und dem Honig verrühren, das geschlagene Schlagobers unterheben. Kühl stellen und ziehen lassen.
  2. Die Himbeeren mit dem restlichen Zitronenmelissensirup aufkochen, dann durch ein feines Sieb passieren und das Fruchtfleisch auf der unteren Seite des Siebes immer wieder abstreichen. Vier Rex-Gläser vorbereiten und jeweils einen Esslöffel der Himbeersoße einfüllen.
  3. Die Creme mit einem Dressiersack und großer Rosettentülle einfüllen und vom Boden des Glases nach oben eindressieren, damit die Himbeersoße mit aufsteigt und eine schöne Zeichnung ergibt. Für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  4. Mit je einem Teelöffel Senfkaviar garnieren, jeweils eine Himbeere daraufsetzen und mit Melissenblättern dekoriert servieren.

GENUSS.Tipp

Die Beeren können mit der Jahreszeit variieren. Im Winter kann etwa eine hausgemachte Marmelade als Fruchtgrundlage Verwendung finden.