Rezept: Burritos mit Ananas

Ein Artikel von Angelika Kraft | 23.07.2019 - 09:50
Burrito.JPG

© Shutterstock

Zutaten (für 4 Portionen):

Für die Burritos:
220 g Dinkelmehl (Type 630)
100 g warmes Wasser
30 g Öl
1 TL Backpulver
1 TL Salz

Für die Füllung:
4 Hühnerbrüste
Salz, Pfeffer, Chili
Olivenöl
1 Ananas (geschält, in Scheiben geschnitten)
Salat (in Streifen geschnitten)
1 Avocado (geschält, gewürfelt)
1 Spitzpaprika (entkernt, in Scheiben geschnitten)

Zubereitung:

Für die Burritos alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und 15 Minuten ruhen lassen. In acht gleich große Stücke teilen und jedes Stück hauchdünn rund ausrollen. Eine Pfanne erhitzen und die Burritos nacheinander hineinlegen und jeweils 30 Sekunden von jeder Seite backen.
Für die Füllung die Hühnerbrust mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. In einer Grillpfanne in Öl scharf anbraten und bei 160 Grad im Ofen fertig garen und in fingerdicke Streifen schneiden. Die Ananasscheiben ebenfalls in der Grillpfanne anbraten.
Nun die Burritos mit Salat, Avocado und Paprika sowie dem gegrillten Fleisch und der Ananas belegen und einrollen. Mit einem Kräuter-Joghurt-Dip servieren.