Reservierungsplattform lädt zur kulinarischen Entdeckungsreise durch Wien ein

Ein Artikel von Redaktion (PROMOTION) | 05.10.2020 - 10:42
TheFork_App_Back to the Festival ohne Logo_Wien.jpg

© TheFork

Klassische österreichische Küche im Plutzerbräu, hawaiianische Poke Bowls im 'O io Poke und Neuinterpretationen indischer Gerichte im Tulsi – die führende Reservierungsplattform TheFork lädt zur kulinarischen Entdeckungsreise durch Wien ein: Während des "Back to the Restaurant Events" können Food-Enthusiasten bis zum 17. November 2020 überall in der Stadt neue Locations, Küchen und Speisen testen und dabei 50 Prozent der Rechnung sparen.

TheFork, ein Tochterunternehmen der bekannten Reiseplattform Tripadvisor, ermöglicht es, unkompliziert das Wunschrestaurant zu finden, in Echtzeit verfügbare Tische einzusehen und innerhalb weniger Sekunden zu reservieren – 24 Stunden am Tag, mit sofortiger Reservierungsbestätigung. Dabei inspirieren und helfen sowohl Reviews anderer Nutzer, als auch einstellbare Filter wie zum Beispiel Küche, Stadtteil oder Durchschnittspreis. Während des Aktionszeitraumes werden über das Back to the Restaurant Banner in der TheFork-App und auf der Webseite alle teilnehmenden Restaurants in der Umgebung angezeigt. Nach dem Essen wird die ausgewiesene Ermäßigung automatisch vom Rechnungsbetrag abgezogen.

TheFork wurde 2007 in Frankreich gegründet, 2014 erfolgte die Übernahme durch die weltweit größte Reiseplattform Tripadvisor. Mit der Akquise von Bookatable im Dezember 2019 und dem Wiener Start-up delinski im Mai 2020 ist der Marktführer nun auch in Österreich vertreten.

Seit der Gründung verfolgt TheFork die Mission, Kulinarik-Fans bei der Suche nach dem richtigen Restaurant für jeden Anlass zu helfen – und Restaurants dabei zu unterstützen, ihre Auslastung und ihren Umsatz zu erhöhen. Die Gastro-Branche ist in den vergangenen Monaten besonders hart durch die unerwartete Covid-19 Krise getroffen worden. Im Rahmen einer internationalen Umfrage* unter TheFork Restaurant-Partnern gaben 48 Prozent der Teilnehmer an, seit ihrer Wiedereröffnung weniger als 50 Prozent an Gästen im Vergleich zum Vorjahr bewirtet zu haben. Hier setzt die Kampagne Back to the Restaurant an, um Gästen wieder Lust auf den nächsten Restaurantbesuch zu machen. Ob knusprige Schnitzel, leckeres Sushi, neue Food-Trends oder die Suche nach dem besten Burger der Stadt – bis zum 17. November bietet Back to the Restaurant eine großartige Gelegenheit, TheFork und über 70 teilnehmende Küchen unkompliziert und zum attraktiven Preis auszuprobieren.

Infos & Reservierungen unter www.thefork.com oder über die TheFork-App (iOS & Android).

* Die zitierte Umfrage fand zwischen dem 27. Juli und 12. August 2020 unter 938 TheFork Restaurant-Partnern in 10 Ländern statt.