Paradox Speyside

Ein Artikel von Karl Schiffner | 08.09.2009 - 00:00

Dieses Imperial Stout wurde in Speyside-Whiskyfässern gereift. Die Philosophie der Brauer ist es, zwei traditionelle schottische Produkte - auf der einen Seite das Bier, auf der anderen Seite den Single-Malt - zu vereinen. Paradox Biere reifen in Fässern, wo einst die renommiertesten Whiskys des Landes lagerten. Daraus ergeben sich für dieses starke, 10%ige Stout Aromen nach Torf, Salz und Erde, die aber im Geschmack von einer anfänglichen Süße, dunkler Schokolade, Malz- und Trockenfrüchten abgelöst werden. Schließlich dominiert dann der Nachgeschmack nach Whisky.
Gerade in der kälter werden Jahreszeit ist so eine Bierspezialität sehr erwärmend. Man kann es zu deftigen Wildgerichten reichen, aber auch fruchtig-süß-säuerliche

Kostnotiz

Dunkelbraune, dichte Farbstruktur mit entgegenströmendem Duft nach Vanille, rohem Kaffee und Whisky! Am Gaumen präsentieren sich zarte, nussige Schokoladenoten mit finalisierendem, anhaltenden Whiskyton.

Weitere Informationen

Die BrewDog Biere sowie viele andere Bierspezialiäten gibt es im Schiffner-Versandkarton bequem nach Hause geliefert. Die aktuelle Bierauswahl findet man in der Bierkarte auf der Website.Biergasthaus Schiffner, Linzer Straße 9, 4160 Aigen-Schlägl
Tel. 07281/88 88
E-mail: schiffner@biergasthaus.at
Web: www.biergasthaus.at

BrewDog Ltd.

Unit 1, Kessock Workshops, Fraserburgh, AB43 8UE, Scotland
James Watt, Managing Director BrewDog
E-Mail: james@brewdog.com
Web: www.brewdog.com