„QUATTRO“ – das Mehrkorn-Bier der Privatbrauerei Grieskirchen wurde als Sonderedition 2016 von bier.pur präsentiert.

Ein Artikel von Redaktion | 09.11.2016 - 09:40

Das GENUSS.MAGAZIN erfreut bereits zum 8. Mal Bierfreunde mit einer Spezialität heimischer Bierkultur. Am 3. November präsentierte die Brauerei Grieskirchen die neue Bierkreation im Rahmen einer exklusiven Veranstaltung bei Brickmakers.

Rund 50 geladene Gäste folgten der Einladung des GENUSS.Magazins zur Präsentation dieser Bierspezialität.

Dr. Marcus Mautner Markhof, Eigentümer und Geschäftsführer der Brauerei Grieskirchen wähnte sich stolz, einen Sondersud unter der Marke „Edition bier.pur“ herausbringen zu können. GENUSS Magazin Autorin und Beerkeeper Birgit Rieber, die kurzfristig für den erkrankten Ressortleiter Sepp Wejwar eingesprungen war, verkostete und beschrieb fachkundig die Besonderheiten dieser Bierspezialität. Unter den Gästen waren auch Dr. Gabriele Straka, Brauunion, Tobias Frank, Vorstand und Braumeister bei Ottakringer, der Staatsmeister der Sommeliers für Bier Michael Leingartner und Brickmakers Chef Darren Murphy.

1708 durchnummerierte Flaschen dieses Jahrgangs-Bieres wurden produziert und sind für Liebhaber hier erhältlich. Braumeister

Roland Lehner von der Brauerei Grieskirchen wählte dabei vier klassische, heimische Getreidesorten aus: Roggen, Hafer, Weizen und Gerste. Das Mehrkorn-Bier fällt zunächst durch seine fuchsige Farbenpracht und den sehr feinporigen Schaum auf. Die verlängerte Reifezeit fördert den gehaltvollen, kräftigen Körper und eine facettenreiche Fülle im Geschmack. Anfangs umschmeichelt eine zarte Orangennote die Nase. Kaum ist jedoch der erste Schluck am Gaumen angelangt, entfaltet der Roggen seine rassigen Noten. In genussvoller Harmonie vollenden die restlichen drei Getreidesorten den rustikalen Charakter des Bieres. Eine hohe Vollmundigkeit lässt das Bier cremig erscheinen und gibt ein dichtes Mundgefühl. Für die Lust auf Mehr sorgt im Abgang die klare Hopfenbittere.

14786988742996.jpg

© Brauerei Grieskirchen

Die GRIESKIRCHNER Brauerei versorgt Land und Leute seit dem Jahre 1708 mit charaktervollen Bieren. Rohstoffe aus dem Mühl- und Hausruckviertel, sowie kristallklares Quellwasser aus dem brauereieigenen, 120 m tiefen Brunnen sind der Garant für die anspruchsvolle Qualität der GRIESKIRCHNER Biere.

Das Aushängeschild der Brauerei – das GRIESKIRCHNER Pils – ist weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt und erringt bei nationalen und auch bei internationalen Wettbewerben höchste Auszeichnungen. Seit August 2013 ist Dr. Marcus Mautner Markhof Eigentümer und Geschäftsführer.

Hier gehts zum Shop