Weinempfehlungen zum BBQ

Ein Artikel von Redaktion/Birgit Kowarik | 17.06.2020 - 17:00
shutterstock_618385139-bbq.jpg

© shutterstock.com

Bratwurst
Mittelkräftiger Weißwein wie zum Beispiel Grüner Veltliner, Riesling, Silvaner oder Sauvignon Blanc und leichte Rotweine sowie kräftige Rosé-Weine passen wunderbar.

Schweinskotelett (mild mariniert)
Kräftige Rieslinge, Silvaner und Grauburgunder sowie leichte bis mittelkräftige Rotweine wie Pinot Noir, Zweigelt, Lagrein und Merlot.

Lammkotelett (pikant mariniert)
Kräftige Rotwein-Cuvées, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon harmonieren besonders gut mit dem intensiven Geschmack des Lamms.

Spare Ribs (mild mariniert)
Besonders zu empfehlen sind fruchtige Rotweine wie Zweigelt, Blaufränkisch, Lagrein und St. Laurent oder auch kräftige Chardonnays und Grauburgunder mit Holz.

Wild (pikant mariniert)
Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Regent und vor allem kräftige Cuvées sind hier die empfohlenen Speisenbegleiter.

Gegrilltes Gemüse (mild gewürzt)
Sehr gut eignen sich Welschriesling, Grüner Veltliner, Grauburgunder und Chardonnay. Auch ein leichter Rosé* kann überzeugen.

Geflügel (mild mariniert)
Hier passen leichte Weißweine wie etwa Grüner Veltliner, Weißburgunder, Silvaner oder ein Chardonnay. Gut passen auch leichte bis mittelkräftige Rosés* und leichte Rotweine.

Fisch (in Folie gegart)
Leichte bis mittelkräftige Weißburgunder, Welschriesling, Grüner Veltliner, Silvaner und Müller-Thurgau sind hier empfehlenswert.

Fisch & Meeresfrüchte (direkt vom Rost)
Hier harmonieren Riesling, Sauvignon Blanc, Traminer oder ein kräftiger Rosé*. Ebenfalls gut passen leichte Pinot Noirs und Zweigelt ohne Holz.

GENUSS.Info

Wir haben trockene Weiß- und Rotweine verkostet: Welche die besten Weine zum BBQ sind, lesen Sie ab sofort im aktuellen GENUSS.Magazin 03-04/2020!
Holen Sie sich Ihr persönliches Abo - hier geht's zum Abo-Shop.