Winzer des Jahres

Ein Artikel von Angelika Kraft | 16.05.2018 - 19:00
RetzerWeinwoche2_(c)Karasek.jpg

Die Top-10-Winzer der Retzer Weinwoche
© Karasek

Wenn sich am 31. Mai der sonst so ruhige Sparkassengarten in ein traumhaftes Festgelände verwandelt, dann ist es wieder soweit: etwa 700 Weine aus dem Westlichen Weinviertel stehen neun Tage lang zur Verkostung bereit.
Hier treffen sich Weinliebhaber zum Fachsimpeln genauso wie Arbeitskollegen nach Betriebsschluss oder Freunde zum gemütlichen Plaudern und alle haben dasselbe Ziel: die besten Weine zu verkosten und zu genießen.

RetzerWeinwoche3_(c)Karasek.jpg

Winzer des Jahres: Leopold und Wolfgang Hagn aus Mailberg
© Karasek

Doppel-Jackpot aus Mailberg
Nun steht auch der diesjährige "Winzer des Jahres" fest. In nur vier Tagen wurden an die 750 Weine im Landesweingut Retz verkostet, was für die ausgewählte Kostkommission eine große Herausforderung darstellte. Die Ergebnisse liegen nun auf und die besten Winzer der Region dürfen wahrlich stolz auf ihre Leistung sein.
Der diesjährige „Winzer des Jahres“ ist das Weingut Hagn aus Mailberg. Die Winzerfamilie ist kein unbeschriebenes Blatt mehr, sind sie doch seit 2011 immer unter den Top-Ten-Betrieben zu finden. Mehr als 300 Jahre Familienwissen rund um den Wein stecken in jeder einzelnen ihrer Flaschen. Modernes und zukunftsorientiertes Arbeiten sind den beiden Juniorchefs ein besonderes Anliegen. Während Leo Hagn jun. fast ausschließlich im Weingarten und im Keller anzutreffen ist, kümmert sich Wolfgang Hagn jun. um Marketing und Vertrieb.

Unterhaltung vom Feinsten
Bei der Retzer Weinwoche werden heimische Musikkapellen die Herzen der Blasmusikfreunde erobern und für die Junggebliebenen steht Pop & Rock auf dem Programm. Bei der „Nacht in Tracht“ am 8. Juni rocken die „Mostland Stürmer“ die Bühne.
Alles in allem ein stimmiges Fest rund um den Wein. Kein Wunder also, dass es von den Gästen zum Top-Weinfest des Jahres 2017 in Niederösterreich gekürt wurde.

www.retzer-weinwoche.at